TV Faurndau - Gbl18-Q2 
 tvf-logo

GdeBl
20

Berichte Mitteilungsblatt Faurndau   Nr. 14 (Mi. 04.04.2018)

Lauftreff

Fit werden und es bleiben, macht alleine keinen Spaß. Sich gegenseitig unterstützen und motivieren ist eine sichere Erfolgsgarantie.

Der Turnverein Faurndau bietet hierfür ein Lauftreff, für alle MitgliederInnen und die es vielleicht werden wollen. Kommen können AnfängerInnen und diejenigen die Fit bleiben wollen.

Für die Wieder – Einsteiger gibt es ein Mobilisierung- und Stabilisierungstraining mit anschließendem Intervalllauf. Von Woche zu Woche werden wir dies individuell steigern.

Für die Fortgeschrittenen geht es nach kurzen Dehnungsübungen gleich zum Joggen.
Wir treffen uns mittwochs auf dem Parkplatz Schloss Filseck um jeweils 18:00 Uhr.

Rainer und Gabriele freuen sich auf euch.


„Nordic Walking“ für das Deutsche Sportabzeichen

Liebe Mitglieder des TVF, liebe Bürger von Faurndau, versuchen Sie doch dieses Jahr das Deutsche Sportabzeichen zu erlangen.
Testen Sie Ihre Fitness! Sie sind recht herzlich willkommen.

Die Sportabzeichen Prüfer vom TVF bieten an.
Jeweils am Dienstag am 17. April 2018 und am 8. Mai 2018 treffen wir uns um 18:00 Uhr am Parkplatz vor dem Friedhof in Faurndau. Im Bereich Ausdauer kann die Disziplin 7,5 km Nordic Walking absolviert werden.
Die Strecke haben wir markiert und diese geht duch das Wiesentäle Richtung Jebenhausener Friedhof in den Baronenwald. Sobald wir den Baronenwald durchquert haben, geht es mit Blick auf den Hohenstaufen, dann wieder zurück durch das Wiesentäle.

Für freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Es grüßen Euch recht herzlich
Hartmut Kümmerle, Thomas Steiner und Albert Scholt


Abt. Leichtathletik

Michelbergiade

Am 18.3. fand die abschließende dritte Veranstaltung der Kinder-Leichtathletik-Hallenserie 2017/18 in der Michelberghalle Geislingen statt. Vom TV Faurndau traten Sebastian und Sophia Csulits zum 4-Kampf, bestehend aus den Disziplinen 40 m Hindernissprint, Kastenweitsprung, Medizinballweitstoß und Hindernislauf, an.
Sebastian startete in der Klasse M8 mit 28 Jungs. Die meisten Punkte holte er im Sprint. Am Ende errang er mit 84 Punkten den 7. Platz.
Sophia erzielte im Hindernislauf ihr bestes Einzelergebnis. Mit 40 Punkten wurde sie elfte in ihrer Altersgruppe W11.
Herzlichen Glückwunsch für die erbrachten Leistungen und weiterhin eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!

wg


Ringerabteilung

Selina Wühr belegt den 3. Platz bei den deutschen Meisterschaften der Juniorinnen

Vom 16.-18.03.2018 fanden in Bad Kreuznach die deutschen Meisterschaften der Juniorinnen statt. Mit am Start für den Ringerverband aus Württemberg, war Selina Wühr vom TV Faurndau. Insgesamt waren es 7 Ringerinnen in ihrer Gewichtsklasse. Es wurde in zwei Pools gerungen. Im ersten Kampf bekam es Selina mit Emma Stahl vom ASC Bindlach zu tun. Selina zeigte gleich ihr ganzes Können. Durch tolle Techniken kam sie 8:0 führend, nach 3.59 Min. zu einem Schultersieg. Lisa Henkel vom AC Alzenau war ihre zweite Gegnerin. Auch diese hatte keine Chance gegen Selina. Bereits nach 0.47 Min. und 6:0 Punkten, war der Schultersieg perfekt. Somit war Selina Erster in ihrem Pool.
Im Halbfinale musste die Faurndauerin nun gegen die Zweite des anderen Pools, Frances Löhnhardt aus Berlin kämpfen. Selina konnte den Kampf offen gestalten, ihre Gegnerin kam aber immer wieder zu technischen Punkten. Nach 6.00 Min. stand es 12:3 für die spätere deutsche Meisterin aus Berlin.

Somit stand Selina nun im kleinen Finale um den 3.Platz der deutschen Meisterschaft. Hier musste sie nochmal gegen Lisa Henkel vom AC Alzenau kämpfen. Selina war wieder die klar überlegene Ringerin und ließ ihrer Gegnerin nicht den Hauch einer Chance, 6:0 führend schulterte sie Lisa Henkel nach 2.56 Min.

Damit war Selina Wühr auch die beste Ringerin des württembergischen Ringerverbandes. Man sieht hier wieder ganz deutlich was man mit viel Ehrgeiz, Disziplin und Trainingsfleiß erreichen kann.

Selina Wühr ist ein Vorbild für alle Ringer in Faurndau.

Siegerehrung Selina Wühr 3.Platz

Trainingszeiten der Schüler: Di. und Fr. von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
Trainingszeiten der Aktiven: Di. und Fr. von 20:00 Uhr – 22:00 Uhr

Ort:TV-Halle/Faurndau

Walter Hieber