TV Faurndau - Gbl19_22 
tvf-logo

Turnverein Faurndau 1883 e.V.

Berichte Mitteilungsblatt Faurndau  Nr. 22  (Di. 28.05.2019)

Es stimmt: Viele schaffen mehr!

Wir haben es geschafft! Unsere Spendensammelaktion in Kooperation mit der Volksbank Göppingen war erfreulicherweise ein voller Erfolg. Wir freuen uns riesig. Nach recht zähem Beginn mit Hoffen und Bangen kam die Aktion immer mehr ins Laufen. Einzelpersonen haben direkt überwiesen, in Übungsstunden wurden Sammelkassen aufgestellt – auf vielfältigste Art und Weise haben sich Mitglieder, Freunde und Förderer an der Aktion beteiligt und unseren Verein mit kleinen und großen Spendenbeträgen unterstützt. So konnten die geforderten 3.000 € an Spenden zusammengebracht und von der Volksbank verdoppelt werden. Doch damit noch nicht genug. Weitere Spenden gingen und gehen noch ein, so dass wir momentan einen Gesamtbetrag von über 7.000 € erreichen können. Einfach SUPER. Sobald die Aktion vollends abgeschlossen ist, werden wir Näheres berichten.

Hiermit sei schon einmal auf diesem Weg ALLEN Spenderinnen und Spendern ganz herzlich gedankt, dass wir demnächst sinnvolle, benötigte und gewünschte große und kleine Sportgeräte anschaffen können, um unseren Sportbetrieb zeitgemäß weiterführen und ausbauen zu können. Vom Jugendtraining bis zum Seniorensport – eben alle Vereinsmitglieder – werden hiervon profitieren.

HERZLICHEN DANK für die Unterstützung!


Jugendausflug nach Tripsdrill

Mit insgesamt 29 Kids und 16 Erwachsenen (Übungsleitern bzw. Eltern) startete am Samstagmorgen um 8:00 Uhr ein Bus voller guter Laune in Richtung des Freizeitparks. Nach etwas mehr als einer Stunde Fahrt waren wir angekommen. Schnell waren die Karten gekauft und die Kinder und Jugendlichen mit Ihren Übungsleitern und auch die mitgereisten Familien in kleine Gruppen aufgeteilt, die sich im Park gemeinsam auf Abenteuersuche begaben.

tripsdrill1
Gruppenfoto   [Foto: TSt]

Aus Sicht eines Übungsleiters konnte ein Tag im Park z.B. so aussehen:
Gleich nach dem Eingang starteten die Kids in der „kleinen Wildwasserbahn“. Ergebnis: Nach 5min im Park 3 Kinder klatschnass. Egal, es war ja sonnig und warm. Weiter Richtung Achterbahnen noch eine kurze Fahrt in den Weintrögen, Zwischenstopp bei der Suppenschüsselfahrt, vorbei am Kettenkarussell ging es zur Raupen-Achterbahn. Von dort schnell weiter zur 100km/h schnellen Katapultachterbahn „Karacho“. Hier war schon etwas mehr los, also war Anstehen angesagt.

Gegen 12:30 Uhr war ein gemeinsames Mittagessen in einem der Imbisse vorgesehen. Hier haben sich einige der kleinen Gruppen wiedergetroffen.
Nach dem Essen ging es schnell weiter zur Holzachterbahn „Mammut“ und für die ganz Harten die Achterbahn „G’sengte Sau“.

Von Zuhause erreichten und schon erste Nachrichten über starke Regenfälle. Davon war hier nichts zu sehen. Bei schönstem Sonnenschein ging es schnell weiter zu den beiden großen Wildwasserbahnen. Etwas Abkühlung muss sein.
Nun zeigten sich auch über Tripsdrill die ersten dunklen Wolken und es donnerte auch ein wenig. Also schnell zum Vinarium. Hier tauscht man seine Eintrittskarten gegen die Tripsdrill-Gläser. Im Weinkeller dann eine Verkostung: Wein für die Erwachsenen und Saft für die Kinder.
Zurück an der frischen Luft war der Regen verzogen und fast schon Zeit für die Heimreise.
Schnell noch einmal zur Achterbahn und dann zum Bus.

tripsdrill2
im Park   [Foto: TSt]
 
tripsdrill3
im Park   [Foto: TSt]

Um 17 Uhr startete mit einem Bus voller gut gelaunter Kinder zurück Richtung Faurndau.

Besonders hervorzuheben sei an dieser Stelle die Einsatzbereitschaft der Übungsleiter, die uns begleitet haben! So funktioniert Vereinsleben! Vielen Dank!

Manuela Steiner


Vereinsausflug - 20.07.2019 nach Herzogenweiler – Bad Wildbad - Pforzheim

Liebe Freunde und Mitglieder des Turnverein Faurndau,
es ist wieder soweit – der Turnverein geht auf Reisen!
  Unser Vereinsausflug führt uns dieses Jahr durch den Schwarzwald - nach Herzogenweiler – Bad Wildbad - Pforzheim

tripsdrill1
[Fotomontage: wg]

Mit dem Reisebus fahren wir nach Herzogenweiler zur Fa. Pfau Räucherspezialitäten. Um 9.00 Uhr beginnt dort unsere Bauernrauchbesichtigung. Im Anschluss daran stärken wir uns bei einem Bauernvesper mit Getränk.
Gegen 10.45 Uhr fahren wir weiter nach Bad Wildbad zum Baumwipfelpfad auf den Sommerberg. Für die Begehung haben wir 2 Stunden eingeplant. Wer nicht daran teilnehmen möchte, kann sich solange in Bad Wildbad aufhalten. Die Kosten für den Eintritt zum Baumwipfelpfad in Höhe von 10 € kassieren wir bei den Teilnehmern im Bus!
Um 14 Uhr fahren wir weiter nach Pforzheim zum Gasometer. Dort bekommen wir um 15.30 Uhr eine Führung am 360° Panorama „GREAT BARRIER REEF“ Wunderwelt Korallenriff.
Gegen 17.30 Uhr treten wir wieder die Heimfahrt nach Faurndau an.

Hier die Reisedaten:

Abfahrtszeit:Um 6.45 Uhr vor dem Alten Rathaus/Feuerwehrmagazin
Rückkehr:Gegen 19.00 Uhr
Reisekosten:45 € pro Person + 10 € für den Eintritt Baumwipfelpfad
Anmeldung:An die Geschäftsstelle schriftlich nur mit Anmeldeformular
Bezahlung:Überweisung auf das Vereinskonto zeitnah zur Anmeldung (Kreissparkasse Göppingen, IBAN DE25 6105 0000 0000 0992 62, BIC GOPSDE6GXXX)

----------------------------------------

Verbindliche Anmeldung zum Vereinsausflug am 20. Juli 2019 nach Herzogenweiler – Bad Wildbad – Pforzheim

 Turnverein Faurndau            Anmeldung per Fax an
 Turnhallenstraße 16            0 71 61 / 91 64 533 oder
 73035 Göppingen / Faurndau     Post an TVF Adresse links

Ich melde folgende Person/Personen zum Vereinsausflug an.

Die Reisekosten von 45 € habe ich auf das Konto des Turnverein Faurndau überwiesen. 10 € für den Eintritt zum Baumwipfelpfad bitte im Bus bereithalten!

Teilnehmer: Name, Vorname: ....................................................................

Name, Vorname: ....................................................................

Name, Vorname: ...................................................................

Meine Anschrift: Name: ___________________________________

Straße: ___________________________________

Ort: ___________________________________

Handy Nr.: ___________________________________

Datum / Unterschrift: ___________________________________