TV Faurndau - Gbl19_23 
tvf-logo

Turnverein Faurndau 1883 e.V.

Berichte Mitteilungsblatt Faurndau  Nr. 23  (Mi. 05.06.2019)

Deutsches Sportabzeichen für alle Interessierte

Liebe Sportabzeichen-Interessierte, die Prüfer vom TVF bieten an.
Am Dienstag, den 11. Juni 2019 treffen wir uns um 18:00 Uhr im Dr. Heinrich Zeller Stadion (Frisch auf Stadion) an der Hohenstaufenstraße 140.
Hier können in erster Linie die Ausdauerdisziplinen wie 3.000 m Lauf bis 10.000 m Lauf absolviert werden, welche in Faurndau nicht möglich sind. Auf Wunsch können wir auch bei der Übung Schnelligkeit die Laufstrecken von 100 m bis 30 m abnehmen, je nach Altersstufe.

Am 18. Juni 2019 sind wir dann wieder von 18:00 bis 19:15 Uhr auf dem Hartplatz in der Turnhallenstraße. Die klassischen Disziplinen wie Weitsprung, Standweitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen, Medizinball-Weitwurf, Schleuderball, Seilspringen, 30 bis 100 m Laufen zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens können dann durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Es grüßt Euch recht herzlich Hartmut Kümmerle, Thomas Steiner und Albert Scholt


Abteilung Ringen

Deutsche Meisterschaft
Selina Wühr   [Bild: S. Wühr]

Die diesjährige Deutsche Meisterschaft der Frauen und der Männer im Freistil fanden vom 17.-19.05.2019 im Saarländischen Riegelsberg statt. Hierbei nahm eine Athletin des TV Faurndau für das Team Württemberg teil.

Diese Meisterschaft war die erste Frauenmeisterschaft für die 18-jährige Selina Wühr des TV Faurndau.
Selina startete in der Gewichtsklasse bis 76 kg, in der unter anderem drei Athletinnen des DRB Kaders starteten.

Selina traf direkt in ihrem ersten Kampf auf Aline Rotter-Focken, die bereits mehrere internationale Erfolge feiern konnte. Unter anderem wurde sie 2014 Weltmeisterin, nahm 2016 bei den Olympischen Spielen teil und dieses Jahr sicherte sie sich den dritten Platz auf der Weltmeisterschaft. Selina fand in diesem Kampf kein Mittel gegen Rotter-Focken und musste sich in der ersten Runde gegen die schlussendliche Deutsche Meisterin nach technischer Überlegenheit geschlagen geben.

Im zweiten Kampf traf Selina auf Lilly Schneider aus Sachsen. Lilly Schneider startet ebenfalls für die deutsche Auswahl und konnte sich schon internationale Medaillen sichern. Selina kämpfte bereits dieses Jahr bei der Junioren DM gegen Schneider und musste eine Niederlage verkraften. Selina fand sehr gut in den Kampf und ging schnell gegen die Deutsche Junioren Meisterin in Führung. Nach dem Ausgleich durch Schneider stand es zur Pause 2:2. Selina tat sich in der zweiten Runde schwer und Schneider ging in Führung. 40 Sekunden vor Kampfende konnte Selina jedoch durch einen schön ausgeführten Konter und nach gewonnener Challenge die Führung sichern und zu einem 7:4 ausbauen. Trotz mehrerer Versuche durch Schneider, in den letzten Minuten noch Punkte zu erkämpfen, scheiterte sie an Selinas Abwehr. Selina gewann diesen Kampf mit 7:4 Punkten und stand somit im Halbfinale.

Im Halbfinale traf Selina auf Francy Rädelt aus Brandenburg die ebenfalls für die deutsche Auswahl Startet und schon mehrere internationale Medaillen gewonnen hat, unteranderem bei der U23 eine Bronzemedaille. In diesem Kampf fand Selina kein Mittel gegen die starke Ringerin aus Brandenburg und verlor kurz vor Ende der ersten Runde nach schnell ausgeführtem Beinangriff durch Rädelt leider auf Schulter. Somit stand Selina im Kampf um Bronze.

Im Kampf um Bronze traf Selina auf Eveline Neumann. Selina fand nur schwer in diesen Kampf und landete nach einer Unachtsamkeit in der Gefährlichen Lage aus der sie sich jedoch befreien konnten. Dennoch fand Selina leider kein Mittel um den schnell ausgeführten angriff ihrer Gegnerin zu stoppen und landete erneut in der Gefährlichen Lage und musste sich 20 Sekunden vor Ende der ersten Runde leider geschlagen gegeben.

Selina belegte somit den vierten Platz in einem sehr starken Starterfeld.

Trainingszeiten der Schüler: Di und Fr von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
Trainingszeiten der Aktiven: Di und Fr von 20:00 Uhr – 22:00 Uhr
In der TV-Halle

S. Wühr


Vereinsausflug - 20.07.2019 nach Herzogenweiler – Bad Wildbad - Pforzheim

Liebe Freunde und Mitglieder des Turnverein Faurndau,
es ist wieder soweit – der Turnverein geht auf Reisen!
  Unser Vereinsausflug führt uns dieses Jahr durch den Schwarzwald - nach Herzogenweiler – Bad Wildbad - Pforzheim

tripsdrill1
[Fotomontage: wg]

Mit dem Reisebus fahren wir nach Herzogenweiler zur Fa. Pfau Räucherspezialitäten. Um 9.00 Uhr beginnt dort unsere Bauernrauchbesichtigung. Im Anschluss daran stärken wir uns bei einem Bauernvesper mit Getränk.
Gegen 10.45 Uhr fahren wir weiter nach Bad Wildbad zum Baumwipfelpfad auf den Sommerberg. Für die Begehung haben wir 2 Stunden eingeplant. Wer nicht daran teilnehmen möchte, kann sich solange in Bad Wildbad aufhalten. Die Kosten für den Eintritt zum Baumwipfelpfad in Höhe von 10 € kassieren wir bei den Teilnehmern im Bus!
Um 14 Uhr fahren wir weiter nach Pforzheim zum Gasometer. Dort bekommen wir um 15.30 Uhr eine Führung am 360° Panorama „GREAT BARRIER REEF“ Wunderwelt Korallenriff.
Gegen 17.30 Uhr treten wir wieder die Heimfahrt nach Faurndau an.

Hier die Reisedaten:

Abfahrtszeit:Um 6.45 Uhr vor dem Alten Rathaus/Feuerwehrmagazin
Rückkehr:Gegen 19.00 Uhr
Reisekosten:45 € pro Person + 10 € für den Eintritt Baumwipfelpfad
Anmeldung:An die Geschäftsstelle schriftlich nur mit Anmeldeformular
Bezahlung:Überweisung auf das Vereinskonto zeitnah zur Anmeldung (Kreissparkasse Göppingen, IBAN DE25 6105 0000 0000 0992 62, BIC GOPSDE6GXXX)

----------------------------------------

Verbindliche Anmeldung zum Vereinsausflug am 20. Juli 2019 nach Herzogenweiler – Bad Wildbad – Pforzheim

 Turnverein Faurndau            Anmeldung per Fax an
 Turnhallenstraße 16            0 71 61 / 91 64 533 oder
 73035 Göppingen / Faurndau     Post an TVF Adresse links

Ich melde folgende Person/Personen zum Vereinsausflug an.

Die Reisekosten von 45 € habe ich auf das Konto des Turnverein Faurndau überwiesen. 10 € für den Eintritt zum Baumwipfelpfad bitte im Bus bereithalten!

Teilnehmer: Name, Vorname: ....................................................................

Name, Vorname: ....................................................................

Name, Vorname: ...................................................................

Meine Anschrift: Name: ___________________________________

Straße: ___________________________________

Ort: ___________________________________

Handy Nr.: ___________________________________

Datum / Unterschrift: ___________________________________