Menü
tvf-logo Turnverein Faurndau 1883 e.V.

Berichte Mitteilungsblatt Faurndau  Nr. 46  (Mi. 16.11.2022)

Abteilung Ringen

Wieder knappe Niederlage für die erste Mannschaft der KG Königsbronn/Faurndau

mannschaft
1. Mannschaft in Möckmühl  [Foto: W.Hieber]

Beim Tabellenzweiten aus Möckmühl gab es eine unglücklichen 18:16 Niederlage.

Vor den 150 Zuschauern entwickelte sich ein Wettkampf, dessen Kampfverlauf wieder einmal an Spannung kaum zu überbieten war.

Mit Marc Hieber, Stefan Hoss, Lais Reingen, Oliver Schuler und Jonas Wühr kamen diesmal fünf Ringer aus Faurndau zum Einsatz.

61 Kg, Freistil: Marc Hieber (KG) hatte mit Johann Penner den wohl stärksten Ringer in seiner Gewichtsklasse von der Landesklasse. Beide neutralisierten sich zu Beginn des Kampfes, wobei Marc der aktivere war. Im Bodenkampf nutzte der Möckmühler eine kleine Unachtsamkeit von Marc, die dann zu einer Schulterniederlage von Marc führte.

66 Kg, Greco: Für Stefan Hoss war es der erste Einsatz in der ersten Mannschaft. Mit einem starken Konter konnte er L. Fleischmann bereits nach 0.43 min. schultern, was so nicht eingeplant war - ganz starke Leistung von Stefan!

86 Kg, Greco: Jonas Wühr (KG) zeigte von Anfang an all seine Klasse, er ließ B.Moll nicht den Hauch einer Chance und erkämpfte sich nach 2.30 min. einen 15:00 Überlegenheitssieg.

80 Kg, Freistil: Mit P.Messer hatte Oliver Schuler (KG) den erwartet starken Gegner. Gegenüber dem Vorkampf konnte Oliver diesmal den Kampf offener gestalten, konnte aber die 12:2 Punktniederlage nicht verhindern.

75 Kg, Greco: Lais Reingen (KG) hatte mit D.Sahin einen ehem. Oberligaringer vor sich. Lais zeigte keinen Respekt, konnte aber die Aktionen seines Gegners nicht verhindern und verlor nach 1.35 min. entscheidend.

Weitere Punkte erzielten für den KG Noah Honold (0:4) und Richard Rhein.

Endstand 18:16

Text: W.Hieber


KG Königsbronn/Faurndau II hatte gegen Röhlingen 2 schon nach der Waage einen 0:20 Rückstand.

Krankheitsbedingt konnte man in 5 Kämpfen keinen Ringer auf die Matte bringen, dadurch war es von vornherein schon unmöglich ein gutes Ergebnis zu erzielen.

dtok
David Tok   [Foto: R. Heinrich]

Für Faurndau kamen David Tok und Thomas Weiß zum Einsatz.

75 Kg, Freistil: Mit F.Stock hatte David Tok (KG) einen sehr starken Gegner, wo er in der 2. Minuten durch techn. Überlegenheit verlor.

130 Kg, Greco: Thomas Weiß und L.Stengel schenkten sich nichts, wobei der Röhlinger am Ende der glücklichere war und somit zu einen knappen 3:2 Punktsieg kam.

Weitere Punkte für die KG erkämpfte sich David Buryac und Nico Gentner.

Endstand: 37:16

Text: W.Hieber


Am kommenden Samstag, den 19.11.22 findet der nächste Heimkampf unserer 2. Mannschaft hier in Faurndau statt, Beginn 19.30 Uhr. Gegner ist dann die Mannschaft des KSV Unterelchingen 2.
Den Vorkampf macht unsere Schülermannschaft gegen den Nachwuchs des ASV Schorndorf, Beginn hier um 17.30 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der TV Halle!!!!!!


Trainingszeiten

Jugend: Dienstag und Freitag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Aktive:   Dienstag und Freitag von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr