tvf-logo GdeBl
2023-Q1

Berichte Mitteilungsblatt Faurndau   Nr. 02 (Mi. 11.01.2023)

Abteilung Ringen

Die Landesklasseringer der KG Königsbronn/Faurndau holen sich in Herbrechtingen einen Sieg trotz Niederlage.

Am 10.12.2022 traten die Ringer der KG gegen den TSV Herbrechtingen II an. ZunÀchst gewann zwar der TSV mit 19:14, da aber der TSV Ringer der 57 kg-Klasse spÀter auch in der Ersten Mannschaft eingesetzt wurde, endet der Kampf offiziell mit 15:18.

Die von Peter Wagner geleiteten KĂ€mpfe im Einzelnen:

61 kg Freistil: Marc Hieber (KG) kampfloser Sieger. (0:4)

86 kg Greco: Oliver Schuler (KG) konnte sich gegen Lars Strauß nicht durchsetzen und verlor nach 3:27 Minuten durch technische Überlegenheit mit 17:2 Punkten. (4:0)

80 kg Freistil: Lais Reingen (KG) wurde von Andreas Eng nach 1:25 Minute geschultert. (4:0)

Weitere Punkte fĂŒr das Team erzielten Noah Honold, Ben Hetze, Timon Grupp und Rico Strubel.

Endstand 15:18


22:10 Sieg der Ringer beim Heimkampf am Samstag in Königsbronn.

Im letzten Kampf der Saison (17.12.22), errangen sich die Landesklasseringer der KG Königsbronn/Faurndau einen deutlichen Sieg gegen den KSV Neckarweihingen II.

Stefan WĂŒhr bedankte sich bei den Königsbronnern fĂŒr eine gelungene erste Saison in der Kampfgemeinschaft.

Die von Timo Schulz geleiteten KĂ€mpfe im Einzelnen:

61 kg Freistil: Marc Hieber (KG) dominierte Nazari Bessonov klar und schulterte diesen nach 1:30 Minute beim Stand von 10:0 Punkten. (4:0)

86 kg Greco: Jonas WĂŒhr (KG) schulterte Marcel Biskupek bereits nach 33 Sekunden. (4:0)

80 kg Freistil: Oliver Schuler (KG) musste Mikail Hatipoglu nach 1:53 Minute den Sieg durch technische Überlegenheit mit 0:16 Punkten ĂŒberlassen. (0:4)

75 kg Greco: Lais Reingen (KG) fĂŒhrte gegen Tom Ulamec lange Zeit, musste sich jedoch am Ende knapp mit 7:10 Punkten geschlagen geben. (0:2)

Weitere Punkte fĂŒr das Team erzielten Noah Honold, Richard Rhein, Rico Strubel und Ben Hetze.

Endstand 22:10


Der Vorkampf in der Bezirksliga fand leider nicht statt, da der Gegner (SV Fellbach II) nicht antrat und der Kampf somit 56:0 fĂŒr die KG gewertet wird.

Text: M. Reingen

KG-KbronnFaurndau
KG Königsbronn/Faurndau   [Foto: J. Reingen]


Wir bedanken uns fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung und wĂŒnschen ihnen ein ein gutes neues Jahr 2023. Bleiben sie gesund!!


Trainingszeiten

Jugend: Dienstag und Freitag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Aktive:   Dienstag und Freitag von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr